Über uns

Wir sind ein kleines Familienunternehmen mit Familienmitgliedern aus der Schweiz und Marokko. Unser Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Bereichen zusammen: Wir organisieren vielfältige Reiseerlebnisse durch Marokko, beschäftigen uns in der Schweiz mit Lehmbau / Tadelakt und führen ein Restaurant mit orientalisch inspirierter Küche, in welchem auch kulturelle Anlässe stattfinden (Für weitere Informationen: www.indigo-restaurant.ch).

Indigo-Restaurant Thun

Familie Ryser
Kyburgstrasse 7
3600 Thun
Email: info@indigo-trekking.ch

 

 

 

 

 

Reisen 2020

Von Januar bis April führen wir wieder mehrere Reisen in Marokko durch. Die Zeit ist besonders geeignet für Wanderungen, längere Trekkings aber auch Städtereisen. Im Januar blühen in Marokko bereits die ersten Mandelbäume, im Februar kann man lokale Erdbeeren naschen und auch sonst hat Marokko in dieser Jahreszeit besonders viel zu bieten. Die Reisen im Januar/Februar und April 2020 sind noch nicht ausverkauft. (Eine zusätzliche Reise führen wir im September/Oktober durch)

Unsere Reisegruppen variieren zwischen 5 bis 8 Teilnehmenden. Gerne stellen wir Ihnen auch Ihre ganz persönliche Reise zusammen und begleiten Sie dabei an wunderschöne Orte in diesem facettenreichen Land.

info@indigo-trekking.ch

 

Bei genügend Anmeldungen werden wir in den nächsten Jahren Reisen mit dem "Train du Desert" durchführen können.

September bis November 2019

Samstag, 14. September 19 Denise Donatsch singt im Indigo

Am 3. August 2019 durfte Denise Donatsch  gemiensam mit ihrer Band den Kanton Solothurn an der Fête des Vignerons in Vevey mit ihren Liedern vertreten und am 14. September singt sie bei uns im Indigo...

Was tun, wenn das Leben wieder einmal gar nicht so will, wie Sie es sich wünschen? Am besten das Radio schnappen und via Aare nach Costa Rica segeln. So macht es jedenfalls die Liedermacherin Denise Donatsch in einem ihrer Mundart-Songs. Lassen Sie sich vom leidenschaftlichen Sound und den bittersüssen Mundarttexten der Oltner Sängerin aus dem Alltag reissen und in zauberhafte Welten entführen – vom Engadin bis nach Costa Rica. Es erwarten Sie auf dieser Reise sanfter Folk, eine jazzy Note und eine dicke Portion Blues!

Die ausgebildete Musicaldarstellerin sang in diversen Bands und trat unter anderem mit Patrick Frey und Joachim Rittmeyer auf.

Wir freuen uns auf ein wunderschönes fabulöses und unterhaltsames Programm und das exquisite 3-Gang-Menu aus der Indigo-Küche.

Türöffnung: 18.30 Uhr

Beginn Essen und Kultur: ca. 19 Uhr

 


Ausblick Programm Oktober bis November 2019:

26. Oktober Jörg Baesecke

„Kleinste Bühne der Welt“ mit Jörg Baesecke

Das Abenteuer beginnt dort, wo wir den gewohnten Weg verlassen. Manchmal geht es gut aus, manchmal nicht – aber nur so gibt es dann auch etwas zu erzählen. Beim Zuhören am reich gedeckten Tisch und in angenehmer Gesellschaft kann man was erleben …

Dafür sorgt Jörg Baesecke mit seinen Geschichten. Er lädt ein zum Blick über den Tellerrand, und oft begleitet er die Worte mit kleinen Falt- oder Kritzel-Kunststücken. Auf einmal werden die altüberlieferten und totgeglaubten Märchen, Sagen und Balladen lebendig!

 

16. November Duo Nawar mit Brigitte Schildknecht und Stefania Englert

Klassische Gitarre und arabische Laute Du treten gemeinsam auf. Bei Nawar verschmelzen die Klänge geradezu und verweben sich mit dem Gesang. Dabei steht die Poesie der Texte stets im Vordergund: Sie baut diee Brücke zwischen Orient und Okzident mit der Musik; kurzen Geschichten und Tanz.

 

Preis: 75.-

Unterhaltung und exklusives 3-Gangmenu (ohne Getränke)

Türöffnung jeweils 18.30 Uhr Beginn Essen & Kultur ca. 19. Uhr

 

Gerne öffnen wir unser Restaurant auch für persönliche Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen oder Jahresessen. Wir stellen Ihnen zu jedem Anlass ein einzigartiges Menu zusammen.

 

Samstag, 30.November Advents-Markt 11 bis 18 Uhr

Besuchen Sie unseren Advents-Markt, wo Sie exquisite Weihnachtsgeschenke finden ...

oder einfach so.

 

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch bei gemütlichem Ambiente und Kulinarischem aus der Indigoküche

 

Reiserückblicke

Wir erkundeten die ruhige Steinwüste, das Atlas-Gebirge und die marokkanische Sahara, besuchten Nomaden und wunderschöne Bergdörfer, assen gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung eine Tajine oder ein Couscous, sahen Mandel- und Olivenbäume und vieles mehr.  Zudem waren wir in Ouarzazate neben den bekannten Filmstudios auch beim weltgrössten Solarprojekt. Nach dem Kameltrekking und der Übernachtung in der Sandwüste reisten wir gemeinsam weiter an die Atlantikküste und schlenderten durch die Städte Essauira und Marrakech.

Erleben auch Sie eine unvergessliche Reise über den hohen Atlas, geniessen Sie die Wanderungen durch Flussoasen sowie Steinwüsten und verbringen Sie im Land des traumhaften Sonnenunterganges, in Marokko, einzigartige Momente an der Atlantikküste, bei Berberfamilien und besuchen Sie traditionelle Märkte.

Infos und Programm unter: ausgeschriebene Reisen, Kunst&Kultur

Marokko im Frühling

Wir waren zu Fuss und mit dem Maultier unterwegs im Atlas-Gebirge

Danach ging es noch einige Tage ans Meer...

Wir besuchten auf unserer Reise die wunderschönen Städte Ouarzazate, Essauira und Marrakech und badeten im Atlantik zwischen Agadir und Essauira.

 

Melden Sie sich bei Interesse unter: info@indigo-restaurant.ch

Marokko im Herbst

Marokko im Oktober

Erleben auch Sie eine unvergessliche Reise von der Atlatikküste über den hohen Atlas, durch Flussoasen sowie Stein- und Sandwüsten. Verbringen Sie im Land des traumhaften Sonnenunterganges, in Marokko, einzigartige Momente in der Wüste, bei Berberfamilien und besuchen Sie traditionelle Märkte.
Indigo Trekking Thun (www.indigo-restaurant.ch, 079 823 09 95)

Zauberhaftes Marokko

Mit Indigo-Trekking auf unterschiedliche Arten Marokko bereisen

Geführte Reise ab Thun

Schmucke Städte, bunte Märkte, stattliche Berge, grüne Täler und die weite Wüste - das ist Marokko. Unsere Gäste konnten dieses zauberhafte Land auf einer Reise unter kundiger Führung kennenlernen. In Thun bestiegen sie einen komfortablen Car, fuhren nach Barcelona und von dort aus mit der Fähre nach Tanger. Sie übernachteten in ausgewählten Hotels, ritten mit Kamelen durch die Wüste, erlebten traumhafte Sonnenuntergänge und besuchten orientalische Märkte.

Fernweh bekommen? Dann melden Sie sich bei uns!
Indigo Trekking Thun (www.indigo-trekking.ch, 079 823 09 95)

Galerie